Kommunalnet

Nach siebenjährigem Bestehen der bisherigen Website wollte Kommunalnet den über 10.000 österreichischen Gemeindebediensteten eine Website im neuen Design und mit neuen Funktionen für den Arbeitsalltag zur Verfügung stellen.

Die neue Kommunalnet Webseite

neu&kühn betreute hauptverantwortlich die Konzeption wie auch die Umsetzung von Website, Redaktionswerkzeug und Benutzerverwaltung des neuen Kommunalnet-Portals.

Umgesetzt wurde auch die Integration in das PVP-Stammportal, Schnittstellenanbindungen für privatwirtschaftliche Anwendungen und der Login über die Bürgerkarte. Gemeindebedienstete haben nach ihrer Authentifizierung zentralen Zugriff auf dutzende Arbeitswerkzeuge durch Single Sign on. neu&kühn überführte die redaktionellen Inhalte wie auch Benutzerdaten in das neue System und stellte dem kommunalnet Redaktionsteam wie auch den SupportmitarbeiterInnen ein zeitgemäßes Open Source Enterprise CMS zur Verfügung. 

Ein Redaktionsteam erstellt täglich News zu kommunalen Themen und aktualisiert laufend die Webseite. Neben tagesaktuellen Neuigkeiten gibt es auch umfangreichere kommunale Themenschwerpunkten wie Kinderbetreuung, Altenpflege oder Straßenbeleuchtung, die auch redaktionell aufgearbeitet werden.

Am neuen Kommunalnet Portal werden die Inhalte klarer geordnet in die vier Bereiche News, Werkzeuge, Marktplatz und "Mehr". Ein virtueller Marktplatz bringt Angebot und Nachfrage zu Gemeindegütern zusammen und ein Suchagent bietet die Möglichkeit, neu eingestellte Angebote per E-Mail zu erhalten. Im Bereich "Mehr" finden sich zahlreiche Serviceangebote, wie Musterartikel für Gemeindezeitungen, Tools für die Finanzplanung der Gemeinden, Verkehrsnachrichten, Förderungen, Best-Practice Beispiele, sowie ein Veranstaltungskalender und jede Menge Unterhaltung für die Mittagspause.

neu&kühn bedankt sich bei allen Projektpartnern, die zur erfolgreichen Umsetzung beigetragen haben: www.ipsquare.at, www.claudiamarschall.at, www.gemdat.at, www.grz.at, www.ris.at, www.plan2.net, www.instant.at

Screenshots